Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Er sucht Sie (Erotik)

Suche aufgeschlossene, leicht dominante Frau für frivolen Mailverkehr

Erhaltene Geschenke:
0
0
0
beschenken...
Standort:
D-93158 Teublitz
Anzeige:
265998477
Datum:
02.02.2020
Anzeigentyp:
privates Angebot
Hallo, :)

ich bin auf der Suche nach aufgeschlossenen, positiv verrückten Frauen(von 24 - 43 Jahren) mit leicht dominanter Ader, die Spaß an frivolem Mailverkehr haben.

Ihr braucht keine Models zu sein(Bin auch nicht aus dem Katalog.) Solange ihr damit klarkommt, dass ich ihm Rollstuhl sitze, bin ich zufrieden. Wenn``s euch gefällt, noch besser! ;)

Es geht mir in erster Linie um`s Schreiben und den Spaß dabei. Sollte wirklich alles passen, können wir auch über mehr nachdenken. Verständnis sowie gegenseitige Sympathie wären schon mal ein Anfang.

Und ja, man kann sich mit mir auch über andere Themen unterhalten, wenn man denn will. :) Es wäre mir ohnehin sehr recht, sich auch etwas kennenzulernen, statt einander nur plump Sauereien an den Kopf zu werfen.

Ich suche keine Online-Erziehung und auch keine Frau, die Geld für`s Mailen will.

Suche ausschließlich eine Frau, die schwarzen sowie hintergründigen Humor versteht und mich trotz meiner Fantasien nicht als Freak sieht. Ich will einfach alles, was mir im Kopf rumgeht mit jemandem teilen können.

Besonders erregt mich die Vorstellung, von einer Frau beim Sex in die Beinschere bzw. Zange genommen zu werden.
Ich hoffe, es gibt Frauen, die damit etwas anfangen können.

Zum ersten Mal kam mir der Gedanke durch den

James-Bond-Film "Goldeneye", zu welchem ich auch das Buch las. Besagte "Sauna-Szene" findet man im Web.

Hierzu genügt, nach "Xenia, Bond, Sauna" zu suchen.

Seit mich(einige Jahre später) meine Physiotherapeutin(Ich bin Tetraspastiker) mal mit den Beinen fixieren musste, fand ich endgültig Gefallen daran, wenn eine Frau ihre nackten Beine um meinen Körper legt, abwechselnd zudrückt und den Griff wieder öffnet. Am liebsten ist mir, wenn sie dabei auch barfuß ist. Hautkontakt ist mir sehr wichtig.

Schriftlich erlaube ich alles. Bin auch für weitere anregende Gedanken offen. Praktisch müsste man einige Sachen etwas abwandeln, da ich zu starken Schmerz nicht ertragen könnte
24-Stunden-Vollzeit-Dominas brauche ich sowieso absolut nicht!! Wichtig ist, dass die entsprechende Frau nicht stur auf ihren vorstellungen beharrt und gern ausprobiert. Der Sex müsste auch nicht nur wild sein. Es würde mir genügen, wenn meine potenzielle Partnerin für kleine dominante Spielereien( wie oben beschrieben) offen wäre und wirklich Spaß daran hätte.
Ich würd``s gern erst mal beim Schreiben belassen und sehen wo das hinführt...

Da mich schon öfter Männer angeschrieben haben, möchte ich es noch mal betonen: Ich will nur weiblichen Kontakt(Mir geht es hier ja auch um``s Flirten und ich bin heterosexuell.)

Frauen, die mir aus Mitleid schreiben und sich dann einfach nicht mehr melden, brauche ich gleichfalls nicht. Schreibt mir nur dann, wenn ihr wirklich wollt. Ansonsten lasst ihr es sein!

Solltet ihr keinen Kontakt mehr wollen, sagt es bitte ganz offen.

Bei Interesse einfach anschreiben. Ich antworte sicher, auch wenn`s vielleicht mal länger dauert.
      Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Er sucht Sie (Erotik)